Wissenswertes über den Ballsport

Bälle üben seit vielen Jahrhunderten eine einzigartige Faszination auf die Menschen aus. Das fängt bei den meisten Menschen bereits im Kindesalter an. Und bis ins hohe Alter hinein kann der Ballsport auch aktiv ausgeübt werden - egal, ob mit dem Fuß, mit der Hand oder mit einem weiteren Sportgerät, wie beim Tischtennis oder beim Cricket. Hier auf www.ballsport-online.eu erfahren Sie alles über den Ballsport mit kleinen und mit großen Bällen. Die umfassenden Infos sind gegliedert in die beliebtesten Einzelsportarten und Mannschaftssportarten, darunter Tennis und Squash aber auch die beliebtesten Ballsportarten Fußball und Handball. Erklärt werden die Regeln der jeweiligen Ballsportart, die historische Entstehungsgeschichte und Besonderheiten. Informieren Sie sich jetzt über bekannte, aber auch ungewöhnliche Ballspiele. Ein Klick genügt.

Einige Ballsportarten im Überblick:

Die Sportart Cricket

Die Mannschaftssportart Cricket ist heute vor allem in den Ländern des Commonwealth sehr verbreitet. In einigen dieser Nationen genießt diese Sportart derartig hohes Ansehen, dass ihr dort ähnliche Bedeutung beigemessen wird wie dem Fußball hierzulande. Eine weitere Ausbreitung verhinderten vor allem das uneinheitliche, besonders komplizierte und umfangreiche Regelwerk. Parallelen lassen sich vor allem zum Baseball ausmachen. Außerdem könnte die Länge derartiger Wettkämpfe zu der geringen Verbreitung außerhalb dieser Länder eine Rolle spielen. Drei bis fünf Tage sind für eine Partie beim Cricket durchaus keine Seltenheit.
weiter...

Volkssport Baseball - Die Entstehung

Erstmals erwähnt wird Baseball im Jahr 1744 in England. Es entwickelte sich aus Vorläufern des Cricket. Vor allem in Nordamerika entwickelte es sich schnell zum Volkssport. Bald wurden erste Vereine (1845) und Profiligen (1876) gegründet. Neben vielen kurzlebigen Ligen konnten sich hauptsächlich die National League und die American League durchsetzen. Zunächst konkurrierten beide, doch seit 1903 gibt es die Kooperation als Major League Baseball, wo beide Ligen jährlich in der World Series den Meister ermitteln.
weiter...

Beim Tennis ist Kondition und Geschick gefragt

Die Ballsportart Tennis in der heutigen Form existiert schon seit 1877. In diesem Jahr wurden die ersten Meisterschaften nach erstellten Regeln in Wimbledon (England) ausgetragen. Dabei treten jeweils zwei Einzelspieler gegeneinander an und versuchen mit Hilfe eines bespannten Tennisschlägers einen knapp 56 Gramm schweren Tennisball so in das Feld des Gegners zu schlagen, dass dieser den Ball nicht mehr zurückspielen kann. Es gibt beim Tennis noch die Sonderformen des Doppels, bei dem jeweils zwei Teams mit je zwei Spielern gegeneinander antreten und das Mixed, bei dem das jeweilige Doppel aus einem Mann und einer Frau besteht. Heutzutage ist Tennis eine sehr populäre Sportart, die zudem professionell ausgeübt werden kann. Weltweit werden gut dotierte Preisturniere veranstaltet und Weltranglisten geführt.
weiter...